Kultur- und Kreativwirtschaft in Hessen

Beiträge zum Schlagwort Europa

European Creative Districts

Die EU-Kommission möchte traditionelle Industrieregionen bei ihrem Wandel zu einer nachhaltigen und innovativen Wirtschaft unterstützen. Zu diesem Zweck werde Konzepte für »European Creative Districts« gesucht, bei denen der Kreativwirtschaft eine entscheidende Rolle in diesem Prozess zukommt.

Quelle und weitere Informationen hier und hier (engl.)

Bericht zur Digitalisierung der Medien und Inhalte

Zeitungen, Zeitschriften und Filme in digitalem Format bringen nach wie vor wenig Umsatz. Dies geht aus dem Bericht der EU-Forschungsstelle (JRC) über die Medien- und Inhalteindustrie hervor, den die Europäische Kommission heute (Donnerstag) in Brüssel vorgestellt hat. Zwar kaufen die Leser weltweit doppelt so viele elektronische Bücher. Aber verglichen mit den USA, die bis 2014 mit einer Umsatzsteigerung von 17 Prozent rechnen dürfen, sind es für Europa nur 9 Prozent. Weltweit verharren die Ausgaben für E-Books bei drei Prozent

Die aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier

Den Bericht finden Sie hier

European Creative Industries Alliance

Video labkultur.tv

Sei es in Milano, Cardiff, Madrid, Tel Aviv oder Dortmund - es ist nicht leicht, einen Markt für junge kreative Unternehmer zu erobern. Bürokratie und Rechtsvorschriften entmutigen viele, die in kreativen und kulturellen Prozessen beteiligt sind.

Die European Creative Industries Alliance (ECIA), erst vor kurzem ins Leben gerufen, will etwas gegen diese Umstände zu tun. ECIA verfügt nicht nur über ein weit verzweigtes Netzwerk, sondern kann auch Seed-Kapital für kleine und mittlere kreative Unternehmen bieten.

Mehr Informationen und ein aktuelles Video finden Sie hier

Kreatives Europa: Förderprogramm für Europas Kultur- und Kreativsektor

Kultur – Kino, Fernsehen, Musik, Literatur, Theater, Kulturerbe und andere Bereiche – erhält noch mehr Förderung durch die Europäischen Kommission. Das neue Programm Kreatives Europa wurde am 19. November im Europäischen Parlament und am 5. Dezember 2013 im Rat verabschiedet. Mit einem Budget von € 1.46 Milliarden über die nächsten sieben Jahre – 9% mehr als gegenwärtig – werden Investitionen in den Kultur- und Kreativsektor gestärkt, der entscheidend zu Beschäftigung und Wachstum in Europa beiträgt.

Link zu allen Ausschreibungen unter Kreatives Europa

Ganzen Beitrag anzeigen

Aktuelles Hessen Europa Existenzgründung künstlerische Unternehmungen Netzwerk Stadtentwicklung